Das JGO beeindruckt Pat Metheny

beim "European Youth Music - Festival" in Kopenhagen

 

"Das war sehr interessant, und ich hoffe wirklich, daß ich ein Stück für sie schreiben kann" (Zitat: Pat Metheny)

 

Nachdem er dem Spiel des Jugendgitarrenorchesters Baden - Württemberg zugehört hatte löste der amerikanische Supergitarrist mit diesen Worten eine Welle der Begeisterung bei den Spielerinnen und Spielern aus. Wie war es dazu gekommen? - Am letzten Tag einer Konzertreise des JGO nach Kopenhagen, der europäischen Kulturhauptstadt '96, wo das Ensemble in der ersten Juliwoche beim "European Youth Music - Festival" teilgenommen hatte, war es einigen Orchestermitgliedern gelungen ein bemerkenswertes Treffen mit dem Jazzgitarrengiganten herbeizuführen. Bei einem Besuch im Jazzclub der Stadt hatten sie herausgefunden, daß Metheney dort ein Konzert geben würde. Da eines der vom Orchester besonders gern gespielten Stücke, die Komposition "Electric Counterpoint" von Steve Reich, ursprünglich für Metheney geschrieben und von ihm uraufgeführt worden war, lag die Idee nicht fern, zu versuchen ob es nicht gelänge ihm unsere Interpretation vorzuspielen. Tatsächlich gelang es, sein Hotel ausfindig zu machen. Die Hotelmanagerin war einverstanden, daß wir uns zum Zeitpunkt seiner Ankunft dort einfanden um ihn mit unserem Vorspiel zu überraschen. Dies gelang, Metheney freute sich offensichtlich, interessiert und aufmerksam hörte er unserem Spiel zu und wollte anschließend noch ein weiteres Stück, Leo Brouwers "Cuban Landscape with Rain" hören. Im anschließenden gemeinsamen Presseinterview sagte er, er sei sehr beeindruckt und äußerte, wie eingangs schon erwähnt die sensationelle Absicht, ein Stück für das JGO schreiben zu wollen. Die Dänische Tageszeitung "Politikken" brachte noch am selben Nachmittag eine Sonderausgabe mit Bild und Bericht von dem Treffen heraus.

zurück zu:

highlights