Die vom Goethe Institut und dem Landesmusikrat B-W unterstützte Konzertreise des Jugendgitarrenorchesters Baden-Württemberg war ein in jeder Hinsicht herausragendes Ereignis für das Ensemble.
Hochprofessionelle und repräsentative Konzerte, Rundfunkaufnahmen, Workshops und Aufführungen mit mexikanischen Gitarrenorchestern und Solisten bildeten den inhaltlichen Kern der Reise. Darüber hinaus konnten die Mitglieder des JGO bei Besichtigungen und Museumsbesuchen die interessante und reichhaltige Kultur und Geschichte des Landes kennenlernen.
Initiiert wurde dieses Projekt durch eine ehemalige JGO-Spielerin und die Organisationsleiterin des JGO, die beide aufgrund eines Auslands-Studienaufenthalts in Mexiko bereits über Kontakte und Landeskenntnis verfügten. Besonders ist jedoch das Engagement von Carlos Valenzuela hervorzuheben. Er ist Deutsch-Mexikaner, hat in Mexico City und in Trossingen Gitarre studiert und ist Fachgruppenleiter für Gitarre an der Musikschule Tübingen.

Reisebericht Mexiko (PDF)